Traditionelle japanische Shakuhachi - 日本製尺八 - 2018 - Back to the roots!

Herzlich willkommen im virtuellen Shakuhachi - Dojo. Hier wohnt die Shakuhachi und der Geist des Komuso. 

Ich wünsche uns ein großartiges Shakuhachi-Jahr 2018! Begeben wir uns auf die Suche nach dem wahren und reinen Ton!
2018 - Zurück zu den Wurzeln! 

Happy summer time.  
Im Juli gibt es die Möglichkeit für Shakuhachi-Unterricht in Gemünden a. Main. Ferner besteht nun die
Möglichkeit eine Shakuhachi selbst zu bauen. 40 Jahre abgelagerter Madake-Bambus aus Japan ist begrenzt verfügbar,
Spezialwerkzeug ist vorhanden. Bitte um Kontaktaufnahme per Email: japanshakuhachi@gmail.com oder per Mobiltelefon:
0178-1422438. Bitte öfter versuchen.  

You can call in German or English or Japanese. My phone number +49 178 1422438
Please asked for "Marcus"

Achtung: neue Datenschutzbestimmungen. Bitte die Hinweise im Impressum unten beachten.
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ATMEN -  ZU SICH SELBST FINDEN - SICH BEWUSST WERDEN - BEWUSSTSEIN - SEIN - IN RESONANZ GEHEN - BACK TO THE ROOTS

Die Shakuhachi ist ein Instrument hierzu.


Japan - Shakuhachi-Pilgerreise 2018

Ende Oktober bis Mitte November findet eine Shakuhachi-Pilgerreise nach Japan statt. Teilnehmerzahl: maximal 4 Personen.
Wir starten wahrscheinlich am 29.10.2018 Richtung Fernost. Gleich am Anfang kehren wir in einen Zen-Tempel in der Nähe von
Takasaki ein. Wir besuchen heilige Stätten und buddh. Tempel, heiße Quellem in den Bergen und tosende Wasserfälle.
An den Naturplätzen und Tempeln können wir die Shakuhachi auspacken!
Dann kehren wir im Shakuhachi-Tempel von Shiku Yano (Schüler von Yokoyama-sensei) ein (ca. 8 Tage Tempelaufenthalt). Dort gibt es ein Konzert und voraussichtlich
jeden Tag Unterricht. Die Pilgerreise ist an Leute gerichtet, die mit der Shakuhachi schon etwas fortgeschritten sind und einen buddhistischen Hintergrund haben oder
Interesse an Buddhismus und Japan haben! Es gibt auch die Möglichkeit nur zuzusehen. Kein Zwang irgendetwas zu tun. 
Momentan ist noch 1 von 4 Plätzen frei (Stand (02.07.2018)
Bitte eine E-Mail an japanshakuhachi@gmail.com schreiben (Ich rufe dann zurück).
Kosten für 19 Tage (Inkl. Flug, Transport, Unterkunft und Verpflegung 3.500,- Euro)
Im Video weiter unten sehen Sie Shiku Yano.

Tag 1 bis 5: Aufenthalt im Zen-Tempel in der Nähe von Takasaki. Akklimisation in den japanischen Bergen mit leckerem Essen, heißen Quellen,
Shakuhachi an Wasserfällen und Tempeln...

            

Tag 6 bis 15: Aufenthalt im Tempel von Yano-sensei (täglich eine Stunde Shakuhachi-Unterricht und ein Konzert von
Yano-sensei.



Tag 16 bis 19: Eventuell Kurzvisite Kyoto. Rückfahrt nach Tokio. Evtl. ein oder zwei Tage in Tokyo. Z.B. Asakusa:



Impressionen von der letzten Japan-Reise (hier Asakusa).



Über Tokio. In der Ferne der Fuji-san.



Der Herbst ist eine der schönsten Reisezeiten. Es ist sonnig, mild und die Ahornbäume färben sich wunderbar.